• 4.2/5
  • 92 Bewertungen
schamottsteine24.de

Pizzastein TestDas Selberbacken von Pizza erfreut sich in vielen Haushalten großer Beliebtheit. Besonders hoch im Kurs stehen die traditionellen Steinofenpizzen. Damit sie gelingen, ist ein Pizzastein unverzichtbar. Ein solcher Stein ist separat für den heimischen Backofen oder integriert in einen Pizzaofen erhältlich. Auf ihm wird die Pizza während des Backvorgangs platziert. Aber aus welchem Material sollte er sein und was sollte er für Eigenschaften mitbringen? Ein Pizzastein Test gibt Aufschluss darüber.

Im Pizzastein Test werden unterschiedliche Steine betrachtet

Pizzasteine werden in der Regel aus Schamotte oder Cordierit gefertigt. Beide Materialien weisen hervorragende Wärmespeicherungs- und Wärmewiederabgabeeigenschaften auf. Des Weiteren sind sie in der Lage, die von der Pizza abgegebene Feuchtigkeit aufzunehmen und Temperaturschwankungen während des Backvorgangs auszugleichen.

Im Pizzastein Test werden üblicherweise Pizzasteine getestet, die für das Einbringen in einen handelsüblichen Backofen vorgesehen sind. Dessen Manko besteht darin, dass in ihm zu niedrige Temperaturen herrschen und der Backvorgang dadurch unnötig in die Länge gezogen wird. Außerdem wird die Feuchtigkeit der Pizza nicht vom Backblech aufgenommen. Die verlängerte Backzeit und die stehenbleibende Feuchtigkeit verhindern das Knusprigwerden der Pizza. Ein vorgeheizter Pizzastein sorgt für eine gleichmäßige Hitze und verhindert die Feuchtigkeitsbildung.

Wie ein Pizzastein Test bei der Entscheidung hilft

Werbung

Ein Pizzastein Test beinhaltet Aussagen zum verwendeten Material, zu den Wärmespeichereigenschaften, der Größe und dem Gewicht. Weiterhin sind Angaben zur Eignung – viele Pizzasteine können ebenfalls auf einem Grill verwendet werden – und zu eventuell vorhandenem Zubehör enthalten. Die Stärke des Steins ist ferner ein wichtiges Kriterium im Pizzastein Test. Je dicker der Stein, umso länger bleibt die Wärme gespeichert. Allerdings wirkt sich dies auch auf das Gewicht aus. Für ein bis zwei Pizzen sind flachere Steine mit 10 bis 15 mm Stärke ausreichend. Sie wiegen bereits zwischen 2 bis 4 kg. Sollen kurz hintereinander mehrere Pizzen gebacken werden, sind entsprechend größere Pizzasteine empfehlenswert. Ein Pizzastein Test berücksichtigt deshalb ebenso Steine mit Stärken von bis zu 50 mm. Jene können durchaus ein Gewicht von mehr als 10 kg aufweisen.

Ein Fazit zum Pizzastein Test

Ein Pizzastein Test ist ein hilfreicher Ratgeber auf dem Weg zum passenden Pizzastein. Getestet werden Steine in unterschiedlichen Varianten. Sie variieren vor allem im Gewicht und in der Stärke, während die Größe, das Material sowie die Wärmespeichereigenschaften keine allzu großen Abweichungen aufweisen. Eine Übersicht vieler verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote finden Sie hier auf Amazon.